The Sense of Things

Das Event mit diesem Titel in Zürich ist gestartet! Vom 23.4. bis 24.5.2021 findet als Preview zur Erweiterung des Kunsthauses Zürich die Inszenierung von William Forsythe statt, eine interaktive choreografische Begegnung der Besucherinnen und Besucher mit der Architektur des von David Chipperfield entworfenen Museumsbaus. Und wesentlicher Bestandteil der Klanginstallation sind unsere drei Glocken der Heilig-Geist-Kirche.

Nach den zu Ostern vorgestellten Fotos von der Installation zeigt das Kunsthaus Zürich jetzt ein Video auf Youtube mit tollen Impressionen und Erläuterungen aus berufenem Mund. Karten und Besuchszeiten sind über die homepage Kunsthaus Zürich zu buchen.

Um direkt zum Video zu gelangen, klicken Sie auf das Standfoto aus dem Video.